Erklärung zum Datenschutz

Der Schutz der Privatsphäre des Einzelnen im Internet ist von entscheidender Bedeutung für die Zukunft der Kommunikation im Internet. Die EML European Media Laboratory GmbH möchte mit dieser Erklärung zum Datenschutz ihr Engagement für den Schutz der Privatsphäre und des Persönlichkeitsrechts des Einzelnen unterstreichen.

1.1 Ihre Rechte
Auskunft
Sie können von uns eine Auskunft darüber verlangen, ob wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten und Sie haben, soweit dies der Fall ist, ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15 DSGVO genannten weiteren Informationen.
Recht auf Berichtigung
Sie haben das Recht auf Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen personenbezogenen Daten und können gemäß Art. 16 DSGVO die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten verlangen.
Recht auf Löschung
Sie haben das Recht von uns zu verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden. Wir sind verpflichtet diese unverzüglich zu löschen, insbesondere sofern einer der folgenden Gründe zutrifft: Ihre personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig. Sie widerrufen ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung Ihrer Daten stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung. Ihre Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit Ihre personenbezogenen Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung unserer Rechtsansprüche erforderlich sind.
Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn Sie a) die Richtigkeit der Daten bestreiten und wir daher die Richtigkeit überprüfen müssen, wenn b) die Verarbeitung ihrer Daten unrechtmäßig ist und Sie die Löschung ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung verlangen, wir c) die Daten nicht länger benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder d) Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten eingelegt haben, und noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe gegenüber Ihren Gründen überwiegen.
Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung oder einem Vertrag beruht und die Verarbeitung bei uns mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.
Widerrufsrecht
Soweit die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf einer Einwilligung beruht, haben Sie das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen.
Allgemeines und Beschwerderecht
Die Ausübung Ihrer vorstehenden Rechte ist für Sie grundsätzlich kostenlos. Sie haben das Recht sich bei Beschwerden direkt an die für uns zuständige Aufsichtsbehörde, den Landesdatenschutzbeauftragen, zu wenden.

1.2 Weitere Punkte
Schutz Minderjähriger
Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten in das Portal eingeben. Wir fordern keine personenbezogenen Daten von Kindern und Jugendlichen an. Wissentlich sammeln wir solche Daten nicht und geben sie auch nicht an Dritte weiter.

1.3 Datenerhebung und Protokollierung
1.3.1 Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten
Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1/a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage. Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs.1/b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.
Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art.6 Abs.1/c DSGVO als Rechtsgrundlage.
Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs.1/d DSGVO als Rechtsgrundlage.
Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs.1/f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

1.4 Nutzung der Webseite (ohne Eingabe von Informationen)
Wenn Sie unsere Webseiten aufrufen, übermitteln Sie (aus technischer Notwendigkeit) über Ihren Internetbrowser Daten an unseren Webserver. Folgende Daten werden während einer laufenden Verbindung zur Kommunikation zwischen Ihrem Internetbrowser und unserem Webserver aufgezeichnet:
• Datum und Uhrzeit der Anforderung
• Name der angeforderten Datei
• Seite, von der aus die Datei angefordert wurde
• Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, etc.)
• verwendeter Webbrowser und verwendetes Betriebssystem
• vollständige IP-Adresse des anfordernden Rechners
• übertragene Datenmenge
Aus Gründen der technischen Sicherheit, insbesondere zur Abwehr von Angriffsversuchen auf unseren Webserver, sowie zur Fehlerbehebung und der Erforschung der Ursachen werden diese Daten von uns kurzzeitig gespeichert. Ein Rückschluss auf einzelne Personen ist uns anhand dieser Daten nicht möglich. Diese Daten werden, sobald sie für den Betrieb der Webseite nicht mehr erforderlich sind, durch Verkürzung der IP-Adresse auf Domain-Ebene anonymisiert, so dass es nicht mehr möglich ist, einen Bezug zum einzelnen Nutzer herzustellen. In anonymisierter Form werden die Daten daneben zu statistischen Zwecken verarbeitet; ein Abgleich mit anderen Datenbeständen oder eine Weitergabe an Dritte, auch in Auszügen, findet nicht statt.
Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung dieser Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs.1/f DSGVO.
Sofern sich kein Weiterverarbeitungsbedarf ergibt – wie z.B. bei einem Strafverfahren gegen Unbekannt – werden diese Daten durch das Log-Roll Verfahren wieder überschrieben.

1.4.1 OpenStreetMap
Zur Darstellung unserer Standorte unter dem Menüpunkt "Kontakt" verwenden wir OpenStreetMap. Hierbei wird eine Verbindung zu Servern der OpenStreetMap Foundation hergestellt und personenbezogene Informationen wie z.B. die IP Adresse, sowie die besuchte Seite weitergegeben. Nähere Informationen zum Datenschutz finden Sie hierzu auf den Seiten von OpenStreetMap: https://wiki.osmfoundation.org/wiki/Privacy_Policy

1.4.2 Google Maps
Ebenfalls zur Darstellung unserer Standorte unter dem Menüpunkt "Kontakt" verwenden wir einen Link zu Google Maps. Wenn Sie diesen betätigen, wird eine Verbindung zur Google Inc. Datenbank hergestellt. Hierbei werden an Google personenbezogene Informationen wie z.B. die IP Adresse, sowie die besuchte Seite weitergegeben. Nähere Informationen zum Datenschutz finden Sie hierzu auf den Seiten von Google: https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html sowie http://www.google.com/policies/privacy/

1.4.3 Cookies
Cookies werden für personalisierte Inhalte, zur Vermeidung wiederholter Passworteingabe oder zur Anpassung des Informationsangebots an das Benutzerverhalten verwendet.
1.4.3.1 Session Cookies
Bei Anmeldung bei unseren Services werden Session-Cookies benutzt. Diese erheben keine persönlichen Daten. Cookies sind Textdateien, die während der Session lokal im Speicher des Internet-Browsers auf dem genutzten Rechner gespeichert werden. Sofern Sie Cookies deaktiviert haben, kann sich das auf die Funktionalität des Portals auswirken. Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen.
1.4.3.2 Analysedienste
Unsere Website verwendet Matomo (ehemals Piwik), dabei handelt es sich um einen sogenannten Webanalysedienst. Matamo verwendet ebenfalls Cookies", die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die unsererseits eine Analyse der Benutzung der Webseite ermöglichen. Zu diesem Zweck werden die durch den Cookie erzeugten Nutzungsinformationen (einschließlich Ihrer gekürzten IP-Adresse) an unseren Server übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert, was der Webseitenoptimierung unsererseits dient. Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vorgang umgehend anonymisiert, so dass Sie als Nutzer für uns anonym bleiben. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Verwendung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern, es kann jedoch sein, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können.
Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung dieser Daten aus Ihrem Besuch nicht einverstanden sind, dann können Sie der Speicherung und Nutzung nachfolgend per Mausklick jederzeit widersprechen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Matamo keinerlei Sitzungsdaten erhebt. Achtung: Wenn Sie Ihre Cookies löschen, so hat dies zur Folge, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der oben genannten personenbezogenen Daten ist Art.6 Abs.1/f DSGVO.

1.4.4 Erhebung weiterer Daten
Sofern Sie die angebotenen Formulare zur Kontaktaufnahme nicht nutzen, findet keine darüber hinausgehende Datenerhebung statt. Soweit Sie ein von uns angebotenes Webformular nutzen und uns darin personenbezogene Daten mitteilen bzw. Sie sich per E-Mail an uns wenden, werden wir Ihre personenbezogenen Daten allein zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage bzw. Beschwerde erheben, verarbeiten und nutzen.
Ihr Einverständnis mit diesen Nutzungsbedingungen erteilen Sie durch Ihre Zustimmung im Registrierungsformular und durch die Nutzung unserer Services (siehe Punkt 2.1.2 und 2.1.3).

1.4.5 Besonderheiten bei der Nutzung der Services „EML Voicemail2Text"
Das „EML Voicemail2Text System" (Verschriftungsservice) verschriftet automatisch Ihre Sprachnachrichten in Text und umfasst die folgenden Komponenten:
• EML Voicemail2Text Service: Der Dienst zur Transkription Ihrer Voicemails.
• EML Voicemail2Text Webseite: Eine Schnittstelle zum EML Voicemail2Text Service in Ihrem Browser.
• EML Voicemail App: Eine Schnittstelle zum EML Voicemail2Text Service auf Ihrem Smartphone.
Mit der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail-Adresse zur ausschließlichen Nutzung für unseren Verschriftungsservice. Zur Nutzung des Verschriftungsservice senden Sie per E-Mail Ihre Sprachnachricht an diese E-Mail-Adresse. Unsere Transkriptionsserver wandeln Ihre Sprachnachricht automatisch in Text um und senden das Erkennungsergebnis als Text an Sie zurück.
1.4.5.1 Nutzung des Verschriftungsservice
Die Nutzung des Verschriftungsservice ist bis auf weiteres für die private Nutzung (d. h. für nicht gewerblichen Gebrauch) kostenfrei. Jegliche anderweitige, speziell gewerbliche Nutzung erfordert die schriftliche Zustimmung der EML European Media Laboratory GmbH (Kontakt: voicemail@eml.org).
1.4.5.2 Ihre Einwilligung zur Nutzung
• Durch die Nutzung des Verschriftungsservice stimmen Sie diesen Bedingungen und der unten beschriebenen Speicherung und Verwendung Ihrer Daten (Originaldaten) zu. Die EML European Media Laboratory GmbH wird Ihre Originaldaten vertraulich behandeln und nicht an Dritte weitergeben.
• Durch die Nutzung des Verschriftungsservice erklären Sie sich weiterhin einverstanden, dass Ihre Daten zur Forschung und Entwicklung in der Sprachverarbeitung verwendet werden können. Die Nutzung des Service ist ebenso sowie die Bereitstellung ihrer Daten freiwillig. Wir wollen diese Originaldaten statistisch auswerten und anonymisieren (anonymisierte Daten). Diese Daten werden dann zur Verbesserung unserer Spracherkennung verwendet. Ein Rückschluss auf eine einzelne Person auf den anonymisierten Daten ist danach nicht mehr möglich.
• Sie erklären, dass Sie den Verschriftungsservice nicht in missbräuchlicher Art und Weise nutzen, nicht in den Service eingreifen und nicht auf den Service in anderer Weise als über die von uns bereitgestellten Nutzeroberflächen und / oder Schnittstellen zugreifen.
• Verstoßen Sie gegen diese Nutzungsbedingungen, können wir technische und rechtliche Maßnahmen ergreifen, die Ihrer individuellen Nutzung Grenzen setzen oder die Nutzung zeitweilig oder auf Dauer unterbinden.
• Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten nach Anmeldung durch den Nutzer und nach Einwilligung ist Art. 6 Abs.1/a DSGVO.
1.4.5.3 Änderung oder Beenden des Verschriftungsservice
• Die EML European Media Laboratory GmbH ist nicht verpflichtet, diesen Verschriftungsservice auf Dauer kostenlos zu erbringen. Im Gegenzug sind Sie berechtigt, jederzeit die Nutzung des Verschriftungsservice einzustellen.
• Sie können jederzeit diesen Nutzungsbedingungen per E-Mail an voicemail@eml.org widersprechen. Dies hat eine Löschung Ihres Accounts und Ihrer Originaldaten zur Folge.
• Sollten Sie eine Löschung Ihres Accounts und ihrer Originaldaten wünschen, können Sie dies einfach per E-Mail an voicemail@eml.org.
• Der Verschriftungsservice wird von uns weiterentwickelt und kann sich daher von Zeit zu Zeit verändern – es können einzelne Funktionen oder Merkmale hinzugefügt oder entfernt werden.
• Der Verschriftungsservice kann zeitweise oder dauerhaft eingestellt werden, zum Beispiel aus technischen oder rechtlichen Gründen. Insbesondere bei der dauerhaften Einstellung des Verschriftungsservice aus wirtschaftlichen Gründen werden wir Sie spätestens vier Wochen vorher informieren.
1.4.5.4 Gewährleistungsausschluss
Die EML European Media Laboratory GmbH übernimmt keine Gewähr für die Verfügbarkeit des Verschriftungsservice, seine Verwendbarkeit für die von Ihnen verfolgten Zwecke sowie die Richtigkeit und Vollständigkeit der Erkennungsergebnisse.
1.4.5.5 Haftungsbeschränkung
Sowohl Ihre Haftung als auch die Haftung der EML European Media Laboratory GmbH für Vorsatz, grobe Fahrlässigkeit und Produkthaftung richten sich nach den gesetzlichen Vorschriften. In Fällen von einfacher Fahrlässigkeit haften sowohl Sie als auch EML European Media Laboratory GmbH nur für die Verletzung von Kardinalpflichten. In diesen Fällen ist die Haftung begrenzt auf die typischen und zum Zeitpunkt der Nutzung der Dienste vorhersehbaren Schäden.
1.4.5.6 Allgemeine rechtliche Bedingungen
• Änderungen an diesen Nutzungsbedingungen werden direkt auf dieser Seite vorgenommen, so dass Sie immer darüber informiert sind, welche Daten die EML European Media Laboratory GmbH im Rahmen des Verschriftungsservice speichert und nutzt. Es gilt die jeweils aktuelle Fassung der Nutzungsbedingungen, die über die Webseite des Verschriftungsservice erreichbar ist.
• Diese Nutzungsbedingungen unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Gerichtsstand ist Heidelberg.
• Die vorliegenden Bestimmungen lassen sämtliche gesetzlich verbrieften Rechte, die Ihnen als Nutzer zustehen, unberührt.
• Sollte eine Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden oder sollten diese Nutzungsbedingungen eine Regelungslücke enthalten, so wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon nicht berührt. Die ungültige Bestimmung gilt als durch eine gültige Bestimmung ersetzt, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen Bestimmung soweit rechtlich zulässig Rechnung trägt. Dies gilt auch im Falle von Regelungslücken in diesen Nutzungsbedingungen.
1.4.5.7 Welche Daten werden bei Nutzung des EML Voicemail2Text Service gespeichert?
• Ihre Sprachnachrichten und Korrekturen
◦ Kopien Ihrer in E-Mails gesendeten Sprachnachrichten und eventuell von Ihnen durchgeführte Korrekturen an den Erkennungsergebnissen werden auf unseren Rechnern in unserem Rechenzentrum in Deutschland gespeichert.
• Dokumente (optional)
◦ Sie können optional Daten und Dokumente zum EML Voicemail2Text Service hochladen, um die Spracherkennung zu verbessern.
◦ Sie dürfen nur Daten oder Dokumente hochladen, bei denen Sie dazu berechtigt sind, dem EML European Media Laboratory GmbH die Nutzungsrechte zu gewähren.
• Ihre E-Mail-Adresse
◦ Zur Übermittlung des erkannten Textes ist die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse zwingend erforderlich.
◦ Für wichtige Kommunikationen zum EML Voicemail2Text Service behalten wir uns vor, mit Ihnen über Ihre E-Mail-Adresse zu kommunizieren.
◦ Bei der Versendung einer E-Mail an den EML Voicemail2Text Service können, je nach der Einstellung Ihres E-Mail-Programms, automatisch personenbezogene Daten an uns gesendet werden.
• Ihre mobile Telefonnummer (optional)
◦ Mit der Angabe Ihrer mobilen Telefonnummer kann der EML Voicemail2Text Service an diese Telefonnummer den erkannten Text als SMS versenden.
• Weitere persönliche Daten (optional)
◦ Mit der Angabe weiterer persönlicher Informationen wie Name, Straße und Wohnort können wir die Kommunikation mit Ihnen personalisieren und die Qualität der Transkription verbessern
1.4.5.8 Welche Daten werden bei Nutzung der EML Voicemail App gespeichert?
• Bei Nutzung der Antwortfunktion:
◦ Wenn Sie die Antwortfunktion nutzen, übertragen wir die Sprachaufnahmen auf unsere Server, um sie dort maschinell in Text umzuwandeln. Ihre Aufnahmen werden dazu auf unseren Rechnern in unserem Rechenzentrum in Deutschland gespeichert.
◦ Auf ihrem Gerät wird eine Zufallszahl (Kennung) generiert, die auf unsere Rechner übertragen wird. Diese Kennung erlaubt uns eine bessere statistische Auswertung. Eine Zuordnung dieser Kennung zu Ihnen, Ihrem Gerät oder Ihrem Voicemail Account ist nicht mehr möglich. Sie können jederzeit eine neue Zufallszahl generieren.
• Bei Nutzung des Push-Dienstes:
◦ Um die App über neue einkommende Voicemails zu informieren (Push Dienst), muss eine Gerätekennung auf unseren Server gespeichert werden. Diese wird vom jeweiligen Push Dienst automatisch generiert. Diese Identifikation enthält keinerlei persönliche Daten. Ein Rückschluss auf Sie oder die Art Ihres Geräts aus dieser Kennung ist unmöglich. Wenn Sie den Push Dienst in der App deaktivieren, wird diese Kennung auf unseren Rechnern gelöscht.
◦ Zum Anbieten der Push Funktionalität müssen wir den Push Dienst (z.B. Google oder Apple) darüber informieren, dass das Telefon mit der o.g. Kennung eine Aktion durchführen kann. In keinem Fall geben wir dabei persönliche Daten, Account-Informationen oder Teile der Voicemails weiter. Die EML Voicemail App wird nur darüber informiert, dass sie zu unseren Servern Kontakt aufnehmen soll, da ein neues Ereignis eingetreten ist.
1.4.5.9 Wie werden Ihre Daten genutzt?
• Ihre Daten werden für die Optimierung und Verbesserung der Sprachverarbeitung verwendet, anonymisiert und statistisch ausgewertet.
• Ihre Daten werden zur Forschung und Entwicklung in der Sprachverarbeitung verwendet.
• Ihre Daten werden gemäß den Deutschen Datenschutzbedingungen behandelt und in keinem Fall öffentlich zugänglich gemacht.

1.4.6 Besonderheiten bei der Nutzung der Services „Quickstart"
Der EML Quickstart Service (Quickstart Service) bietet Ihnen einen einfachen Zugang zum Evaluieren und Testen der EML–Verschriftungstechnologien, u.a.:
• Verschriftung von Audio- und Videodateien: Laden Sie Ihre Audio und Videodateien in den Quickstart Service.
• Adaptation von EML Modellen mit eigenen Daten: Laden Sie Ihre Texte und Dokumente hoch und erstellen Sie ein darauf adaptiertes Modell.
Mit der Registrierung erhalten Sie nach Freigabe durch die EML European Media Laboratory GmbH einen Benutzer-Account, über den Sie Zugang zu verschiedenen EML-Verschriftungstechnologien erhalten können.
1.4.6.1 Nutzung des Quickstart Service
Die Nutzung des Quickstart Services ist nur zu begrenzten Evaluierungs- und Testzwecken gestattet und bis auf weiteres kostenfrei. Jegliche darüber hinausgehende, speziell gewerbliche, Nutzung des Services bedarf der schriftlichen Genehmigung der EML European Media Laboratory GmbH (Kontakt: quickstart@eml.org).
Die Weitergabe der aus der Nutzung des Quickstart Services entstandenen Ergebnisse an Dritte bedarf der schriftlichen Genehmigung der EML European Media Laboratory GmbH (Kontakt: quickstart@eml.org).
1.4.6.2 Ihre Einwilligung zur Nutzung
• Durch die Nutzung des Quickstart Services stimmen Sie diesen Bedingungen und der unten beschriebenen Speicherung und Verwendung Ihrer Daten (Originaldaten) zu. Die EML European Media Laboratory GmbH wird Ihre Originaldaten vertraulich behandeln und nicht an Dritte weitergeben.
• Durch die Nutzung des Quickstart Services erklären Sie sich weiterhin einverstanden, dass Ihre Daten zur Forschung und Entwicklung in der Sprachverarbeitung verwendet werden können.
• Sie erklären, dass Sie den Quickstart Service nicht in missbräuchlicher Art und Weise nutzen, nicht in den Service eingreifen und nicht auf den Service in anderer Weise als über die von uns bereitgestellten Nutzeroberflächen und / oder Schnittstellen zugreifen.
• Verstoßen Sie gegen diese Nutzungsbedingungen, kann die EML European Media Laboratory GmbH technische und rechtliche Maßnahmen ergreifen, die Ihrer individuellen Nutzung Grenzen setzen oder die Nutzung zeitweilig oder auf Dauer unterbinden.
• Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten nach Anmeldung durch den Nutzer und nach Einwilligung ist Art. 6 Abs.1/a DSGVO.
1.4.6.3 Änderung oder Beenden des Quickstart Services
• Die EML European Media Laboratory GmbH ist nicht verpflichtet, den Quickstart Service auf Dauer kostenlos zu erbringen. Im Gegenzug sind Sie berechtigt, jederzeit die Nutzung des Quickstart Services einzustellen.
• Sie können jederzeit diesen Nutzungsbedingungen per E-Mail an quickstart@eml.org widersprechen. Dies hat eine Löschung Ihrer Daten und Ihres Accounts zur Folge.
• Sollten Sie eine Löschung Ihres Accounts wünschen, senden Sie einfach eine E-Mail an quickstart@eml.org.
• Der Quickstart Service wird von uns weiterentwickelt und kann sich daher von Zeit zu Zeit verändern – es können einzelne Funktionen oder Merkmale hinzugefügt oder entfernt werden.
• Der Quickstart Service kann zeitweise oder dauerhaft eingestellt werden, zum Beispiel aus technischen oder rechtlichen Gründen.
1.4.6.4 Gewährleistungsausschluss
Die EML European Media Laboratory GmbH übernimmt keine Gewähr für die Verfügbarkeit des Quickstart Service, seine Verwendbarkeit für die von Ihnen verfolgten Zwecke sowie die Richtigkeit und Vollständigkeit der Ergebnisse.
1.4.6.5 Haftungsbeschränkung
Sowohl Ihre Haftung als auch die Haftung der EML European Media Laboratory GmbH für Vorsatz, grobe Fahrlässigkeit und Produkthaftung richten sich nach den gesetzlichen Vorschriften. In Fällen von einfacher Fahrlässigkeit haften sowohl Sie als auch EML European Media Laboratory GmbH nur für die Verletzung von Kardinalpflichten. In diesen Fällen ist die Haftung begrenzt auf die typischen und zum Zeitpunkt der Nutzung der Dienste vorhersehbaren Schäden.
1.4.6.6 Allgemeine rechtliche Bedingungen
• Änderungen an diesen Nutzungsbedingungen werden direkt auf dieser Seite vorgenommen, so dass Sie immer darüber informiert sind, welche Daten die EML European Media Laboratory GmbH im Rahmen des Quickstart Service speichert und nutzt. Es gilt die jeweils aktuelle Fassung der Nutzungsbedingungen, die über die Webseite des Quickstart Service erreichbar ist.
• Copyright vorbehalten. Kopieren, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung des Herausgebers erlaubt.
• Diese Nutzungsbedingungen unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Gerichtsstand ist Heidelberg.
• Die vorliegenden Bestimmungen lassen sämtliche gesetzlich verbrieften Rechte, die Ihnen als Nutzer zustehen, unberührt.
• Sollte eine Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden oder sollten diese Nutzungsbedingungen eine Regelungslücke enthalten, so wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon nicht berührt. Die ungültige Bestimmung gilt als durch eine gültige Bestimmung ersetzt, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen Bestimmung soweit rechtlich zulässig Rechnung trägt. Dies gilt auch im Falle von Regelungslücken in diesen Nutzungsbedingungen.
1.4.6.7 Wie werden Ihre Daten genutzt?
• Ihre Daten werden für die Optimierung und Verbesserung der Sprachverarbeitung verwendet, anonymisiert und statistisch ausgewertet.
• Ihre Daten werden zur Forschung und Entwicklung in der Sprachverarbeitung verwendet.
• Ihre Daten werden gemäß den Deutschen Datenschutzbedingungen behandelt und in keinem Fall öffentlich zugänglich gemacht.


1.4.7 Einwilligung
Mit der Nutzung unserer Website stimmen Sie der unter dieser Erklärung beschriebenen Speicherung und Nutzung ihrer Daten zu. Änderungen an dieser Datenschutzerklärung werden direkt auf dieser Seite vorgenommen, so dass Sie immer darüber informiert sind, welche Daten EML European Media Laboratory GmbH speichert und nutzt.


1.5 Verwendung und Zweckbindung persönlicher Daten
Das Speichern von personenbezogenen Daten über unsere Websites unterliegt Ihrer vorherigen Zustimmung. Damit entscheiden Sie allein, ob Sie uns z. B. bei der Anmeldung zu einer Veranstaltung die dort abgefragten Daten bekannt geben.
Wir verpflichten unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ausdrücklich auf die Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften zum Datenschutz.
1.5.1.1 Benutzerregistrierung
Wenn Sie sich registrieren, werden wir die angeforderten Informationen über unsere Projekte bzw. Veranstaltungen schicken.
1.5.1.2 E-Mail-Adressen
Wenn Sie uns Ihre E-Mail-Adresse angeben, kommunizieren wir mit Ihnen über E-Mail. Wir werden Ihre E-Mail-Adresse nicht an Dritte außerhalb der EML-Gruppe weitergeben. Bei der Versendung einer E-Mail an EML können, je nach der Einstellung Ihres E-Mail-Programms, automatisch personenbezogene Daten übermittelt werden. EML wird diese ebenfalls vertraulich behandeln. Wenn Sie keine E-Mail-Nachrichten von EML mehr erhalten wollen, können Sie jederzeit die zuvor erteilte Genehmigung widerrufen. Um aus der E-Mail-Liste bzw. der Registrierungsdatenbank entfernt zu werden, reicht eine E-Mail-Nachricht aus.


1.5.2 Auskunft und Fragen
Falls Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung haben, z.B. zur Einsicht oder Aktualisierung Ihrer personenbezogenen Daten, können Sie sich gern an uns unter Verwendung der nachfolgenden Kontaktmöglichkeiten wenden.


Verantwortlicher im Sinne der DSGVO:
EML European Media Laboratory GmbH
Scientific and Managing Director (Geschäftsführer): Prof. Dr.-Ing. Andreas Reuter
Mathematikon
Berliner Str. 45
69120 Heidelberg
Telefon: +49 (6221) 533 201
Telefax: +49 (6221) 533 282
E-Mail: Office-Team
E-Mail: Webmaster
USt-Id-Nr.: DE187252261
Registergericht: HRB 335719, Amtsgericht Mannheim
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 55 Abs. 2 RStV: Dr. Peter Saueressig

Der Datenschutzbeauftrage des Verantwortlichen ist:
Dr. Thomas Roß
Mathematikon
Berliner Str. 45
69120 Heidelberg
Telefon: +49 (6221) 533 224
Telefax: +49 (6221) 533 282
E-Mail: thomas.ross@eml.org